Der erste Online Tag der offenen Tür des Studiums der deutschen Sprache und Literatur

Der erste Online Tag der offenen Tür des Studiums der deutschen Sprache und Literatur

Der erste Online Tag der offenen Tür des Studiums der deutschen Sprache und Literatur

Der erste Online Tag der offenen Tür des Studiums der deutschen Sprache und Literatur

14.06.2020 17:27:43

169

169

14.06.2020 17:27:43

Da es aufgrund der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten epidemiologischen Situation nicht möglich war, zukünftige Studierende an die Philosophische Fakultät der Universität in Mostar einzuladen, wurde der erste Online Tag der offenen Tür des Studiums der deutschen Sprache und Literatur virtuell organisiert.

Neben Universitätsprofessoren und Dozenten nahmen auch ehemalige Studierende, Alumni, sowie SchülerInnen und LehrerInnen aus ganz Bosnien und Herzegowina an dieser Veranstaltung teil. Zukünftige Studierende hatten die Möglichkeit, alle notwendigen Informationen über Studienmöglichkeiten in der Online-Kommunikation mit Professoren und Studierenden zu bekommen. Auf diese Weise wurde die Tradition der Organisation des Tages der offenen Tür fortgesetzt, um zukünftigen Studierenden den Studiumsprozess an der Universität in Mostar zu zeigen.

Leiterin des Studiums der Deutschen Sprache und Literatur Prof. Dr. sc. Senka Marinčić präsentierte das Studienprogramm und eröffnete den ersten Online Tag der offenen Tür mit einem virtuellen Spaziergang durch das Fakultätsgebäude. "Wir wollten zeigen, dass Virtualität zu Realität wird, sowohl an unserem Lehrstuhl, an der Philosophischen Fakultät als auch an der gesamten Universität. Das große Interesse an diesem Studienprogramm hat gezeigt, dass wir neuen Trends folgen und erfolgreich mit der Zeit gehen", sagte Leiterin Marinčić.

Dozentin Darija Glibić wies darauf hin, dass der Wunsch sei, den SchülerInnen und zukünftigen Studierenden zu zeigen, wie der Prozess des Studiums bei SUM aussieht. „Wir haben den Programmteilnehmern unsere Studienprogramme und Aktivitäten während des Studiums vorgestellt. In etwas mehr als einer Stunde konnten die SchülerInnen und alle interessierten Teilnehmer unseres Online-Tages alle notwendigen Informationen über das Studienprogramm, die Einschreibungsvoraussetzungen und viele Aktivitäten erhalten. Alle Fragen wurden direkt von unseren Studierenden, AssistentInnen, ProfessorInnen und Mitarbeitern der Fakultät beantwortet", sagte Glibić.

Vizedekanin für internationale und interuniversitäre Zusammenarbeit der Philosophischen Fakultät Prof. Dr. sc. Ružica Zeljko-Zubac präsentierte die internationalen Austauschprogramme, die den Studierenden angeboten werden.

Der Studentenaustausch ist eine hervorragende Gelegenheit, fremde Kulturen und Bräuche kennenzulernen. Studierende der deutschen Sprache und Literatur Ružica Jozipović und Marko Galić bereicherten ihre Studientage mit Erfahrungen aus dem Ausland und übertrugen ihre Eindrücke aus dem Austausch live in das Programm.

Doz. Dr. sc.  Magdalena Ramljak präsentierte das Programm regelmäßiger und studienbeleitender Aktivitäten, die den zukünftigen Studierenden angeboten werden. "Zusätzlich zu den Studienaktivitäten wird eine hohe Qualität des Studiums durch die Teilnahme an Aktivitäten im Zusammenhang mit wissenschaftlicher Forschung erreicht, und unsere StudentInnen beteiligen sich bereits während ihres Studiums gleichermaßen an der Vorbereitung von Programmen und der Organisation von Tagungen, Konferenzen, öffentlichen Vorträgen, Runden Tischen, Seminaren und Webinaren sowie Wettbewerben in deutscher Sprache und anderen Veranstaltungen, die wir traditionell an der Fakultät organisieren. Durch ihr Engagement sammeln die StudentInnen neue Erfahrungen und erwerben neue Fähigkeiten, wodurch sie sowohl zur lokalen als auch zur breiteren akademischen Gemeinschaft beitragen", erklärte Ramljak.

Loading...


Über 350 Teilnehmende aus 36 Ländern nahmen an der diesjährigen XI. Bosnisch-herzegowinischen Deutschlehrertagung teil, die zum ersten Mal in einer virtu...


Auf Initiative der Studentenvereinigung der Universität in Mostar wird das Studienbuch als öffentliches Dokument ab dem nächsten Studienjahr 2021/2022 ab...


Die Universität in Mostar und die Medizinische Fakultät der Universität in Mostar haben ein internationales Kooperationsabkommen mit der deutschen Organi...