Der Pavillon von Bosnien und Herzegowina auf der Biennale in Venedig: Mehr als 15.000 Besucher in den ersten 50 Tagen

Der Pavillon von Bosnien und Herzegowina auf der Biennale in Venedig: Mehr als 15.000 Besucher in den ersten 50 Tagen

13.06.2024 13:58:35

72

72

13.06.2024 13:58:35

Der Pavillon von Bosnien und Herzegowina auf der diesjährigen Biennale in Venedig verzeichnet außergewöhnlich großes Interesse, mit mehr als 15.000 Besuchern in den ersten 50 Tagen seit der Eröffnung. Diese beeindruckende Besucherzahl deutet bereits jetzt darauf hin, dass Bosnien und Herzegowina ihren bisherigen Rekord von 60.000 Besuchern während der gesamten Biennale, die über einen Zeitraum von sieben Monaten läuft, übertreffen wird. Der akademische Bildhauer Stjepan Skoko repräsentiert Bosnien und Herzegowina mit dem Projekt "Maß des Meeres", was zum reichen und vielfältigen kulturellen Ausdruck des Landes bei diesem renommierten Ereignis beiträgt.

Angesichts des aktuellen Trends, bei dem ein Viertel dieser Zahl in weniger als zwei Monaten überschritten wurde, wird erwartet, dass der Pavillon von Bosnien und Herzegowina noch mehr Kunstliebhaber und kulturelle Enthusiasten aus der ganzen Welt anziehen wird. Dieser Erfolg zeugt von der Qualität und Attraktivität des Ausstellungsprogramms von Bosnien und Herzegowina sowie vom wachsenden Interesse an der Kulturszene dieses Landes.

Das Projekt "Maß des Meeres" hat sowohl bei Besuchern als auch bei Kritikern große Aufmerksamkeit erregt und hebt das kreative Potenzial und die Innovationskraft lokaler Künstler hervor. Die Organisatoren des Pavillons haben ihre Zufriedenheit und ihren Stolz über den erzielten Erfolg zum Ausdruck gebracht und betonen die Bedeutung internationaler Veranstaltungen wie der Biennale von Venedig für die Förderung der bosnisch-herzegowinischen Kultur und Kunst auf globaler Ebene. Dieses Ergebnis ist auch ein bedeutender Indikator für die gestiegene Sichtbarkeit und Anerkennung der kulturellen Werte von Bosnien und Herzegowina und bietet zusätzliche Motivation für zukünftige Projekte und Auftritte auf internationaler Bühne.

Za obavijesti sa Sveučilišta u Mostaru, pretplatite se na Newsletter.


Die Universität Mostar war Gastgeber der Sitzungen des EUPeace-Allianz-Vorstands am 17. und 18. Juni 2024. Vertreter der Mitgliedsinstitutionen der EUPeace-Allianz...


Die Universität Mostar ist auf der neuesten Times Higher Education Weltrangliste im wichtigsten 17. Ziel auf Platz 201 bis 300 von 2031 Institutionen positioniert ...


Eine Delegation der Beijing University of Civil Engineering & Architecture (BUCEA), geleitet vom Präsidenten der BUCEA, Zhang Dayu, besuchte die Universitä...