Der SUM-Senat hat Entscheidung über ein kombiniertes Lehrmodell getroffen

Der SUM-Senat hat Entscheidung über ein kombiniertes Lehrmodell getroffen

23.09.2020 14:16:40

264

264

23.09.2020 14:16:40

Lehraktivitäten im akademischen Jahr 2020/21, wie bereits angekündigt, werden in kombinierter Form durchgeführt. Dies ist der Abschluss der heutigen Sitzung des SUM-Senats.

Die Schlussfolgerungen des Senats zur Durchführung des Unterrichts gemäß der Verordnung des Krisenstabes des Bundesministeriums für Gesundheit beziehen sich auf die kombinierte Form des Unterrichts. Diese Unterrichtsform besteht aus einer Online-Form, die den Lehr- und Prüfungsbetrieb unter Verwendung von Online-Plattform und Tools für Unterrichtszwecke umfasst, wobei die Studierenden die Möglichkeit haben, in Echtzeit mit dem Lehrpersonal zu kommunizieren. Die zweite Form des kombinierten Lehrmodells impliziert die klassische Unterrichts- und Prüfungsdurchführungsform in den Räumlichkeiten der einzelnen Fakultäten.

In der klassischen Form wird jener Teil des Lehr- und Prüfungsbetriebs durchgeführt, bei dem die im Lehrplan definierten Lernerfolge nur durch die klassische Form überprüft werden können und alles andere kann über die Online-Plattform durchgeführt werden. Dies wird von den einzelnen Fakultäten festgelegt. Bei der Durchführung vom Unterricht und Prüfungen in klassischer Form müssen alle vorgeschriebenen hygienisch-epidemiologischen COVID-19 Präventionsmaßnahmen eingehalten werden. Die Universität in Mostar wird die epidemiologische Situation sowie die Anordnungen und Empfehlungen der zuständigen Behörden überwachen und ihre Schlussfolgerungen und Entscheidungen im Zusammenhang mit der Durchführung von Lehraktivitäten anpassen.

Zu Beginn der Sitzung wurden die Mandate der neuen Senatsmitglieder, der Studentenvertreter, verifiziert, die diese Aufgabe bis zu den neuen Studentenwahlen erfüllen werden. Mitglieder des Senats im Namen der Studenten sind Marija Barun, amtierende Präsidentin der Studentenvereinigung, Julio Zelenika, amtierender Vizepräsident und Laura Bogdan als drittes Mitglied des Senats.

Akademisches Jahr 2020/2021 beginnt am 5. Oktober um 10.00 Uhr mit einer Online-Ansprache des Rektors der Universität in Mostar Prof. Dr. Zoran Tomić und der amtierenden Präsidentin der Studentenvereinigung von SUM, Marija Barun.

Es wurden auch wichtige Dokumente im Bereich der Qualitätssicherung an der Universität in Mostar angenommen, die sich auf die Erklärung zur Qualitätssicherungspolitik, die Strategie des Qualitätssicherungssystems, die Leitfaden zur Qualitätssicherung sowie das Handbuch zur Qualitätssicherung der Universität in Mostar beziehen. Darüber hinaus wurde eine Entscheidung über die Liste und Durchführungsform von Wahlfächern an der Universität im akademischen Jahr 2020/2021 getroffen.

Bei der Senatssitzung wurden drei ordentliche Professoren, sieben außerordentliche Professoren, 12 Dozenten, 14 wissenschaftliche Assistenten und sechs Assistenten gewählt. Über Fragen aus dem Postdiplomstudium wurde ebenfalls abgestimmt.

 

Za obavijesti sa Sveučilišta u Mostaru, pretplatite se na Newsletter.
Loading...


Über 350 Teilnehmende aus 36 Ländern nahmen an der diesjährigen XI. Bosnisch-herzegowinischen Deutschlehrertagung teil, die zum ersten Mal in einer virtu...


Auf Initiative der Studentenvereinigung der Universität in Mostar wird das Studienbuch als öffentliches Dokument ab dem nächsten Studienjahr 2021/2022 ab...


Der erste internationale Online-Tag, der vom Büro für internationale Beziehungen organisiert wurde, fand an der Universität in Mostar (SUM) statt und wur...