Die Vorlesung von Veljko Kajtazi, des Abgeordneten im Parlament

Die Vorlesung von Veljko Kajtazi, des Abgeordneten im Parlament

Die Vorlesung von Veljko Kajtazi, des Abgeordneten im Parlament

Die Vorlesung von Veljko Kajtazi, des Abgeordneten im Parlament

25.03.2019 08:05:04

228

228

25.03.2019 08:05:04

Der Stellenvertreter der zwölf nationalen Minderheiten im Parlament der Republik Kroatien, Veljko Kajtazi hielt eine Vorlesung an der Philosophischen Fakultät der Universität in Mostar zum Thema „Die Lage der Roma ihrer Sprache in Republik Kroatien“.

Der Rektor der Universität in Mostar Prof. Dr. Phil. Zoran Tomić betonte, dass er mit Kajtazi über das Verbessern von Verhältnissen zwischen der Universität in Mostar und der Minderheiten, die er im Parlament RH vertretet, gesprochen hat.

„Die Betonung wird besonders auf die nationale Minderheit der Roma gelegt. Wir haben an der Universität in Mostar den Wunsch und Bedürfnis gezeigt, einer Anzahl der Roma-Studierenden ein Stipendium zu geben, um die Zusammenarbeit mit der nationalen Minderheit der Roma in all den Totalitäten, die innerhalb der nationalen Minderheit bestehen, auszubauen. Die Universität in Mostar möchte als Partner die Rechte promovieren und die Identität aller Minderheiten, auch die der Roma, zu fördern“, so Rektor Tomic.

Veljko Kajtazi betonte, dass er der Mehrheit der Bevölkerung den Status der Roma, die Roma-Sprache, Kultur und Tradition näherbringen möchte, weil die Roma, unabhängig vom Wohnort, alles über die Mehrheit der Bevölkerung wissen.

„Die Bezirksverwaltungen in Republik Kroatien haben keine Aktionspläne für Roma vorgelegt. Auf der Staatsebene gibt es eine nationale Strategie, aber es sind keine Ressourcen im Verwaltungshaushalt für solche Pläne verfügbar. Daher können die Roma auch keine Aktionspläne durchführen“, sagte Kajtazi.

Kajtazi ist Mitglied des parlamentarischen Komitees für Menschenrechte und Rechte der nationalen Minderheit, Mitglied des Komitees für Bildung, Wissenschaft und Kultur und des Komitees für das Informieren, Informatisierung und Medien und war der erste Präsident des Roma-Verbands in Republik Kroatien „Kali Sara“, der Im Jahr 2007 gegründet wurde.

Pri preuzimanju teksta s web stranice Sveučilišta potrebno je navesti izvor i dodati poveznicu na tekst.
Loading...


Auf Initiative der Studentenvereinigung der Universität in Mostar wird das Studienbuch als öffentliches Dokument ab dem nächsten Studienjahr 2021/2022 ab...


Die Universität in Mostar und die Medizinische Fakultät der Universität in Mostar haben ein internationales Kooperationsabkommen mit der deutschen Organi...


Lehraktivitäten im akademischen Jahr 2020/21, wie bereits angekündigt, werden in kombinierter Form durchgeführt. Dies ist der Abschluss der heutigen Sitz...